Kalkulation


webproduktion

Bedingungen und Richtlinien Webproduktion


Nachfolgend finden Sie unsere Bedingungen für die Webproduktion, um ein schnelles und erfolgreiches Gelingen Ihres Projekts zu gewährleisten. Die Bedingungen dienen auch als Grundlage für eine Offertenberechnung und geben hilfreiche Tipps um mögliche Fehlerquellen im Vorfeld auszuschliessen. Die Bedingungen gelten zwischen dem Auftraggeber, auch Kunde genannt, und der mhs internet AG, auch mhs oder Auftragnehmer genannt.

Design

Navigation:
  • Startseite
  • Rubrikname
    • Unterrubrikname
    • Unterrubrikname
  • Rubrikname
  • etc.

Um ein Design zu erstellen benötigen wir Informationen, wie z.B. Elemente die Ihnen wichtig sind. Zum wesentlichen Element gehört die Navigation. Hier ist es sinnvoll, wenn Sie uns idealerweise eine Struktur als Liste vorgeben. Beachten Sie dabei, dass es maximal 7 Hauptrubriken gibt und als letzte Rubrik "Kontakt" oder ähnliches wie "Über uns" stehen sollte um eine gewohnt leichte Kontaktaufnahme zu ermöglichen, wenn dies gewünscht ist.

Teilen Sie uns auch mit, was Ihnen noch wichtig ist zu kommunizieren und gegebenenfalls schon auf der Startseite oder auf jeder Seite erscheinen soll.

Zu den wichtigen Informationen gehört auch ein bestehendes Corporate Design oder/und Logo. Übermitteln Sie uns bitte entsprechende Dateien im digitalen Format damit wir Farben, etc. anpassen können. Insofern keine vollständig individuelle Lösung für den Kunden entwickelt wird, werden die Design und Layoutlösungen der mhs anerkannt. Individuelle Wünsche können optional berücksichtigt werden.

Inhalt

Datenanlieferung

Ihre Daten stellen Sie uns bitte kostenfrei und zeitnah bereit. Verzögertes Bereitstellen von Daten verschiebt auch Fertigstellungstermine, auch Fixtermine, nach hinten. Werden Daten nicht umgehend zu den genannten Bedingungen bereitgestellt, so gelten zugesicherte Termine seitens der mhs internet AG nicht mehr. Dadurch entstehende Kosten hat der Auftraggeber selbst zu tragen und er verzichtet auf etwaige Schadenersatzansprüche die durch die verspätete Fertigstellung entstehen könnten.

Datenformate

Text

Um Dateien verarbeiten zu können, müssen diese in allgemeinen Standards bereitgestellt werden.
Text muss grundsätzlich in kopierbarer Form vorliegen. Für Textverarbeitung werden folgende Formate akzeptiert: Word (doc, docx) und das Rich Text Format (.rtf).

Strukturieren Sie die Daten oder geben Sie uns Informationen welche Datei wohin gehört, wenn es nicht aus dem Inhalt ersichtlich ist. In jedem Fall sollten Dateinamen eindeutig zuordbar sein, also z.B. Inhalt_Seitenname.docx

Bilder

Im Web gelten nur bestimmte Dateitypen als verwendbar. Sofern Sie uns Bilder liefern die ohne weitere Bearbeitung in Ihre Website eingebunden werden sollen, müssen diese im Endformat (B x H) vorliegen und eine Auflösung von 72ppi haben.
Für die Bildbereitstellung werden folgende Formate akzeptiert: .jpg, png, .gif

Haben Sie Bilder die wir weiterverarbeiten sollen, können diese auch in den Formaten .psd, .tiff und anderer Auflösung, wie z.B.300ppi übermittelt werden.

Sie können Bilder auch direkt zur Darstellung in eine Word-Datei einbinden, allerdings erhöht dies den Aufwand der Verarbeitung und kann gesondert berechnet werden. Beachten Sie, dass Bilder nie mehr an Qualität gewinnen können, als wie Sie diese uns bereitstellen. Vergrösserungen sind also nur mit Qualitätsverlust möglich und nicht empfehlenswert.Bitte übermitteln Sie uns nur Bilder im Farbmodus RGB. Eine Überprüfung auf Verwendbarkeit oder Beschädigung der Datei/en kann gesondert berechnet werden.

Austauschformate

Sie möchten uns oder Ihren Besuchern Dateien bereitstellen? Dateien können immer nur mit dem dazugehörigen Programm geöffnet werden. Als allgemeines Austauschformat gilt das PDF, das dazugehörige Programm ist der Acrobat Reader, welches kostenfrei erhältlich ist und auf den meisten Geräten bereits installiert ist. Das PDF kann ebenfalls Bilder und Text enthalten, aber diese können auch geschützt sein oder aber Text wurde umgewandelt und ist somit nicht mehr verwendbar. Daher ist es als Format zur Weitergabe an die mhs internet AG nicht unbedingt geeignet. Für Besucher einer Website ist das PDF allerdings das ideale Austauschformat, wenn Sie Dateien zum Download bereitstellen möchten die Bilder und Text enthalten.

Weiteres zu Inhalten

Für alle Informationen und Dateien die Sie (bzw. der Aufraggeber) der mhs internet AG bereitstellen gilt, dass wir diese uneingeschränkt nutzen dürfen. Der Auftraggeber hat dafür Sorge zu tragen, dass etwaige Rechte und Lizenzen zur Verfügung stehen, übertragen werden, oder eingeholt werden. Für Ansprüche die aus Informationen oder Dateien, wie z.B. Bilder, hervorgehen können, haftet der Auftraggeber allein. Kosten die daraus der mhs internet AG entstehen, hat der Auftraggeber zu tragen. Rechtswidrige Inhalte oder Dateien dürfen uns nicht zur Verfügung gestellt werden. Die mhs internet AG ist nicht verpflichtet Informatione, Inhalte, oder Dateien auf deren Verwendbarkeit zu überprüfen und darf von rechtmässiger Verwendung ausgehen. Jegliche Art von Kosten die aus Versäumnissen des Auftraggebers hervorgehen, hat der Auftraggeber allein zu tragen.

Insofern der Auftraggeber die mhs internet AG beauftragt, Inhalte zu erstellen, gelten folgende Regelungen:

Bilder
Bei der Bildsuche ist lediglich ein Bild pro Seite (Hauptkategorien) inklusive. Jedes weitere Bild dass vom Auftraggeber gewünscht wird, sei es weil ihm das ausgesuchte Bild nicht gefällt oder aus anderen Gründen, kann als gesonderter Zeitaufwand berechnet werden. Die Gebühren für Bilder sind vom Auftraggeber separat zu tragen und werden gesondert berechnet, sofern nichts anderes schriftlich vereinbart wurde.

Texte

Standardmässig werden allenfalls Platzhaltertexte zur Visualisierung erstellt. Wünscht der Kunde die Texterstellung ohne dass diese bereitgestellt werden, so sind zumindest zu jeder gewünschten Seite Informationen bereit zu stellen, aus denen entsprechender Text zusammengefasst werden kann. Soweit nichts anderes schriftlich vereinbart, kann die Texterstellung gesondert berechnet werden.

Struktur & Funktionen

Bei der Erstellung einer Website muss der Auftraggeber die gewünschte Struktur als Liste, z.B. Word-Datei (akzeptierte Formate: .doc, .docx, rtf) oder Excel-Liste, bereitstellen, sofern nichts anderes schriftlich vereinbart wurde.
Gewünschte Funktionen sind spätestens bei Auftragsvergabe zu klären um unnötigen Aufwand zu vermeiden. Die mhs internet AG bietet bereits viele professionelle Lösungen, wie z.B. Shop-Systeme, Kontaktformulare, Newsverwaltung, etc., an. Von einer einfachen bis zur komplexen Website ist also alles möglich. Teile Sie uns Ihre Wünsche also frühzeitig mit, damit wir für Sie, dem Auftraggeber, die ideale Lösung finden. Schliesslich wollen wir auch einen zufriedenen Kunden. Insofern keine vollständig individuelle Lösung für den Kunden entwickelt wird, werden die Lösungen für Funktionen der mhs als ausreichend anerkannt. Individuelle Wünsche können optional berücksichtigt werden.

Pflege

Eine einfache Website kommt in der Regel ohne CMS (Content Management System) aus, jedoch kann auch eine einfache statitsche Website Pflege erfordern. Teilen Sie uns unbedingt vorher mit, wie oft Sie Änderungen erwarten. Bei Änderungsausfträgen geben Sie uns unbedingt die Information wo, was geändert werden soll. Idealerweise die URL und was genau wie geändert werden soll (Ist/Soll). Wie Sie uns solche Daten bereitstellen, entnehmen Sie bitte dem Abschnitt "Datenanlieferung".

Verwalten Sie die Website selber, zb. über unser mhsCMS, so beachten Sie bitte die Hinweise unter "Datenformate". Binden Sie Bilder immmer nur im Endformat (Pixelbreite x Pixelhöhe, Auflösung 72ppi, RGB Farbmodus) ein. Bei Verlinkungen achten Sie bitte auf eine "relative Verlinkung", also nicht "http:www.domain.ch/bilder/meinbild.jpg" sondern "/bilder/meinbild.jpg". Binden Sie nicht zu viele Bilder auf einer Seite ein, dies verlangsamt die Ladezeit.

Backups

Wenn der Kunde ein Backup wünscht, kann dieses in der Regel bis zu einem gewissen Zeitpunkt bereitgestellt und/oder eingespielt werden. Dem Kunden ist bewusst, dass alle Daten verloren gehen die nicht im Backup enthalten sind, da ein Backup immer den Zustand zum benannten Zeitpunkt darstellt. Der Kunde trägt das Risiko bei der Wiederherstellung und/oder Einspielung eines Backups. Dem Kunden ist bewusst oder wurde hiermit darüber informiert, dass ein Wiederherstellen und/oder ein einspielen eines Backups zu Fehlern oder Fehlfunktionen führen kann. Die mhs schliesst jede Haftung für ein Wiederherstellen und/oder einspielen eines Backups aus. Dies gilt auch für entgangene Aufträge und/oder Umsätze die aus der Wiederherstellung und/oder eines aufgespielten Backups resultieren.

Weiteres

Wir hoffen Ihnen mit diesen Informationen geholfen zu haben. Diese Bedingungen gelten als Grundlage für eine Offerte oder einem abgeschlossenen Vertrag und ergänzen unsere AGB. Sollte sich eine der Bedingungen, Regelungen, Klauseln oder Abschnitte mit unseren AGB widersprechen, unwirksam oder undurchführbar sein, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben.

Kostensätze

Beratung, Programmierung CHF 180.00/h
Design, Seiten-Updates, Support, Installationen etc. CHF 160.00/h
Fahrspesen (zzgl. Fahrzeit) CHF 1.30/km

Offerte berechnen Besprechungtermin vereinbaren